I

Moderne Gebäudeautomation im TIMEHOUSE: höchster Gäste-Komfort und Wirtschaftlichkeit für das Management

Münchner Hotel mit intelligent vernetzter Medien-, Raum- und Gebäudetechnik sowie einem einheitlichen Bedienkonzept

Oberhaching/München, 23. Juli 2019. Die a/c/t Beratungs & System GmbH wurde von der TIMEHOUSE IMMO GmbH & Co. KG, Immobilienunternehmen aus Grasbrunn, mit der Realisierung eines modernen Mediensteuerungssystems im neuen Hotel TIMEHOUSE beauftragt. Das TIMEHOUSE ist eines von drei exklusiven Wohngebäuden im „Leopold Carré“ in München-Schwabing und bietet ein völlig neuartiges Wohnen auf Zeit-Konzept – mit Wohlfühl-Atmosphäre wie Zuhause vereint mit den Annehmlichkeiten und Services eines Top-Hotels.

Die stilvoll möblierten 107 Zimmer und Suiten stehen mit 1 - 4 Zimmern in 24 verschiedenen Varianten zur Verfügung, je nach Bedarf der Gäste. Ziele für die Betreiber waren neben höchstem Wohnkomfort eine hohe Betriebssicherheit, effizientes Energiemanagement und geringere Personalkosten.

timehouse foyera/c/t verantwortete das Konzept, die Fachplanung, Installation und Integration der Medien- und Haustechnik zu einem durchgängigen, intelligenten Gebäudesystem. Zum Einsatz kommen Hard- und Software von Crestron, weltweilt führender Anbieter von Steuerungs- und Automatisierungssystemen. Herz des Gebäudesystems ist eine zentrale Mediensteuerung, in der alle technischen Komponenten miteinander vernetzt und die Raumfunktionen eingebunden sind. Über formschöne 5 Zoll Touchpanels lassen sich Beleuchtung, Klima, Heizung und Jalousien in den Apartments einfach und intuitiv bedienen sowie individuelle Einstellungen für den nächsten Check-In speichern. Die grafische Oberfläche der Displays ist mit einem übersichtlichen Menü und zweisprachigen Hilfetexten benutzerfreundlich programmiert und gestaltet. Zudem bieten in der Wand verbaute und mit Symbolen gravierte Tastenfelder eine zusätzliche Möglichkeit, die Raumtechnik zu regulieren. Bequem sind auch die Schalter an beiden Seiten der Betten, über die der Gast die Lichter im gesamten Wohnbereich an- oder ausschalten oder nur dimmen kann.

timehouse touchpanelFür einen effizienten Energieverbrauch sind an Fenstern und Balkontüren angebrachte Kontakte in die Mediensteuerung eingebunden und schalten im geöffneten Zustand Heizung oder Klimaanlage aus, worüber der Gast auf dem Touchpanel informiert wird. Ein RFID-Türkartenleser erkennt, ob Hotelangestellte oder ein Gast den Raum betreten und ruft die entsprechende Beleuchtung ab. In dem zentralen Gebäudemanagementsystem von Crestron werden alle Netzwerk- und Buskomponenten abgebildet, so dass sich der Facility Manager oder andere Mitarbeiter jederzeit eine Übersicht über den Gebäudezustand verschaffen, auf eventuelle Fehler und Soll/Ist-Abweichungen reagieren oder optimieren kann. Diese werden außerdem dem Personal über ein speziell eingerichtetes Email-System umgehend gemeldet.

In die Mediensteuerung eingebunden sind auch die Beleuchtung und Musikbeschallung für das Foyer sowie alle Räumlichkeiten im Erdgeschoss, für die Tiefgarage und deren Zugänge.

„Wir haben mit a/c/t einen fachlich versierten Systemintegrator mit exzellentem Know-how im Bereich der AV-Medientechnik gefunden. Das innovative und durchgängige Bedienkonzept hat uns überzeugt. Damit bieten wir unseren Gästen nicht nur einen erstklassige Komfort, sondern es lassen sich alle medientechnischen Geräte und Gebäudefunktionen in Echtzeit verwalten, überwachen und automatisieren, was zu einer deutlichen Reduzierung der Energie-, Service- und Wartungskosten führt“, erklärt Klaus Wallner, Geschäftsführer der TIMEHOUSE IMMO GmbH & Co. KG.

„Wir freuen uns über die Realisierung der technischen Ausstattung im TIMEHOUSE München und auch darüber, einen starken Partner wie Crestron an unserer Seite zu haben. Besonderes Augenmerk ist für uns auch höchste Sicherheit eines Gesamtsystems, die wir bereits bei der Planung berücksichtigen und durch eine hochwertige Programmierung und Installation der Technik gewährleisten“, ergänzt Claus Lohse, Geschäftsführer von a/c/t.

 

Über a/c/t
Die a/c/t Beratungs- und System GmbH für vorBildliche Kommunikation ist führender Spezialist für professionelle Konferenztechnik, Digital Signage und Intelligent Home. a/c/t bietet Unternehmen und anspruchsvollen Privatkunden Komplettlösungen für audiovisuelle Medien- und Steuerungstechnik. Diese kommen in Konferenz- und Schulungsräumen von Unternehmen, Hochschulen und Behörden, in der Hotellerie und Gastronomie, in Museen sowie im gehobenen Wohnungsbau zum Einsatz. Das Full-Service-Angebot reicht von der Beratung, Planung, Installation und Programmierung der Lösungen über Inbetriebnahme, Einweisung und Dokumentation bis hin zu Service, Wartung und Veranstaltungssupport. Zu den Kunden von a/c/t zählen bedeutende Unternehmen wie der ADAC, AMERON Neuschwanstein, Bayerische Landesärztekammer, Deutsche Museum, FTI Group, Kaut Bullinger, Mandarin Oriental, Mona Einkaufscenter, NS-Dokumentationszentrum, Ratskeller München oder das Salzstadl Regensburg, sowie Eigentümer privater und gewerblicher Immobilien. www.act-systeme.de 

a/c/t ist Kooperationspartner der «AV-Solution Partner», dem größten AV-Netzwerk unabhängiger Systemhäusern und Integratoren in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. 16 Partner an 21 Standorten betreuen derzeit über 2.500 Kunden. www.av-solutionpartner.de 


Pressekontakt
a/c/t Beratungs & System GmbH, Claus Lohse, Raiffeisenallee 882041 Oberhaching, Telefon: 089/613727-30, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok